Sie haben keine Artikel im Korb.
Close
Suche
Filters

   

 

 

Die Geschichte der Malediven

 

Die Legende besagt, dass ein Prinz und seine Frau, die Tochter des Königs von Sri Lanka heute, bei Raa Atoll während der Fahrt angehalten und wurden eingeladen, als Herrscher zu bleiben.

 

Später ließ sich der König Koimala und seine Frau in Malé mit Erlaubnis des Giraavaru Stamm, der Aborigines Stamm Kaafu Atoll. Heute Giraavaru Menschen immer noch leicht zu erkennen sind durch ihre Kleidung und Frisur, aber nur ein paar hundert von ihnen sind links und wurden in Malé 1978 ihre Insel umgesiedelt hat Giraavaru wurde in einem Touristenort. Arier aus Indien und Sri Lanka sind vermutlich weiter auf den Malediven von 1500 vor Christus hergestellt werden - nach den neuesten archäologischen Entdeckungen. "Elu", eine archaische Form von Singhalesisch (in Sri Lanka gesprochen) zeigt große Ähnlichkeiten mit Dhivehi. Als beliebter Stopp auf den geschäftigen Handelswege haben die Malediven viele Besucher und Einflüsse, Handel mit Arabien, China und Indien mit Kokos, getrockneter Fisch und vor allem, das kostbare Kaurimuschel, einem kleinen weißen Schale gefunden am Strand, die als Währung hatte Nachbarstaaten des indischen Ozeans. Diese Schalen wurden so weit entfernt wie Norwegen oder Westafrika zeigt das Ausmaß der Handelsbeziehungen der Malediven gefunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Helden der Malediven

Die Portugiesen hatten ein großes Interesse an den Malediven wegen der Verfügbarkeit von Kaurimuscheln und amber, ein wichtiger Bestandteil in Parfums und war von der früher vertrieben Sultan Hassan IX ihn wieder zu helfen, seinen Thron genähert worden. Drei Versuche sind vor allem wegen der Ali Rasgefaanu abgelehnt worden, was sich als zäh und mutig Kämpfer sein. E 'wurde Sultan Ali VI, aber nur für ein paar Monate, wurde während eines anderen portugiesischen Angriff getötet, als Märtyrer zu sterben. Sein Grab, an der Stelle errichtet, wo er im Meer gestorben ist jetzt auf dem Trockenen aufgrund der Landgewinnung in Malé. Tag der Märtyrer, einem Feiertag, ist ihm gewidmet. Die nächsten 15 Jahre die dunkelste Zeit in maledivischen Geschichte sah, als die Portugiesen versuchten, das Christentum auf dem isolani.Mohamed Thakurufaanu und seine beiden ursprünglichen Brüder Insel Utheemu zu verhängen, benutzten sie eine Form von Guerilla-Krieg für acht lange Jahren wurde bei dem einer der Brüder gefangen und enthauptet. Ihre Strategie war auf einer Insel in der Nacht zu landen, die Portugiesen in einem Überraschungsangriff zu töten und vor der Morgendämmerung weg segeln. Thakurufaanu hat die Hilfe von Malabar suchte, tötete er den portugiesischen Führer Andreas Andre, lokal bekannt als Andiri Andirin und wieder Malé. Er war Sultan gemacht und regierte 12 Jahre lang eine ausgebildete stehende Armee bilden, die Einführung Münzen, Handel und religiöse Observanz zu verbessern und eine Dynastie gründen, die für 132 Jahre dauerte. 

Indipendance

 Die Malediven gewann Unabhängigkeit am 26. Juli 1965. Drei Jahre später wurde eine Republik erklärte Premierminister Ibrahim Nasir als erster Präsident. Im Jahr 1978 wurde Präsident Präsident Maumoon Abdul Gayoom und von 1988 von Sri Lanka Söldner then.A Putschversuch dreimal wiedergewählt wurde erfolgreich abgewehrt wurde. Klein wie es die Malediven hat immer behauptet, Unabhängigkeit und eine starke Einheit trotz Einflüsse und Bedrohungen von außen. Ich bin jetzt eine Stadt von internationalem Ruf, ein Mitglied der Vereinten Nationen, der WHO, SAARC, Commonwealth, der Non-Aligned Movement und anderen und bei der Unterstützung der Sicherheit der kleinen Nationen und der Umweltschutz eine wichtige Rolle spielen